8 Rockabilly Festivals in Deutschland, die dich begeistern werden
2018-03-19
Tagesausflug in Kenia: Schnorcheln bei Wasini Island inkl. Unfallschaden
2018-04-16

Auf der Suche nach Sherlock Holmes im Escape Room Berlin *Werbung*

Meine Wahlheimat hat vieles zu bieten und ich gebe euch ja immer gerne Berlin Tipps, von historischen Plätzen bis zu außergewöhnlichen Lost Places. An einem kalten Tag im März mit leichtem Niederschlag, undefinierbar ob Regen oder Schnee, verschlägt es jedoch jeden Berliner eher in die eigenen vier Wände. Aber das muss ja nicht sein, man könnte z.B. ein Live Exit Game Berlin spielen. Ich habe mich aufgemacht und ein Indoor-Abenteuer mitten in Berlin für euch getestet. Zusammen mit vier meiner besten Freunde ging es zum Sherlock Holmes Escape Room Berlin.

Wo ist Sherlock Holmes?

Wir schreiben das Jahr 1890, ein normaler Sonntag in London und es regnet in strömen. Ein Police Officer bewacht den Eingang der Baker Street 221b und notiert seit Wochen das Kommen und Gehen von Sherlock Holmes. Doch seit Sherlocks Erzfeind Professor Moriaty wieder in der Stadt ist hat er die Wohnung nicht mehr verlassen. Als Scotland Yard feststellt, dass die Wohnung in der Baker Street leer ist und Sherlock Holmes verschwunden bleibt wird eine Sondereinheit zusammengestellt aus den besten Männern und Frauen die Scotland Yard finden konnte – Mitten in Berlin – Uns!

Bilderrätsel, Zahlencodes und das richtige Puzzlestück am rechten Fleck öffnen euch die Tür. Quelle: Escape-Berlin.de

Das Spiel: Sherlock Holmes Escape Room Berlin

Als Sondereinheit von Scotland Yard wurden wir in Sherlock Holmes’ Wohnung gebracht um das Rätsel um sein Verschwinden zu klären. Nur ein kleiner Raum öffnete sich, ein paar wenige Möbel blickten uns an und die nächste Tür vor uns war verschlossen. Wie konnte jemand in dieser Wohnung sein? Wie konnte jemand in die Wohnung, jedoch nicht wieder heraus gelangen?

Auf den Spuren von Sherlock Holmes begannen wir den Escape Room nach Hinweisen abzusuchen. Es finden sich, wer gründlich sucht, auch recht fix die ersten Teile eines Rätsels. Die Puzzleteile zusammenzusetzen und sich im wahrsten Sinne des Wortes Türen zu öffnen ist das Ziel.

Bilder, Codes und andere Rätsel sind wesentlicher Bestandteil auf der Suche nach Sherlock. Eine Stunde hatten wir Zeit uns von Rätsel zu Rätsel zu hangeln. So viel kann ich euch verraten, es ist nicht einfach, einmal um die Ecke gedacht werden muss schon. Vier Sekunden vor Ende der Zeit verließen wir den Escape Room Berlin gemeinsam mit Sherlock Holmes. Ich darf euch nicht wirklich viel verraten, aber dieses Exit Game-Berlin-Erlebnis wird euch begeistern.

Spooky! Die Requisiten im Sherlock Holmes Escape Room Berlin sorgen für authentisches Spielerlebnis Quelle: Escape-Berlin.de

Zu Hause bei Sherlock Holmes

In den Räumen des Sherlock Holmes Escape Room Berlin fühlt man sich sofort in eine andere Zeit und direkt nach London in die Baker Street katapultiert. Fast alle Möbel und Requisiten sind weit über 100 Jahre alt, wodurch man sich direkt in das Jahr 1890 zurückversetzt fühlt und die Spuren von Sherlock aufnehmen kann.

Kleine gruselige Requisiten dürfen nicht fehlen. Ein ausgestopfter Marder, ein paar Schlangen im Glas und andere Details lassen die Wohnung zu einem authentischen Erlebnis-Spielplatz werden.

Hier und da hört man Schritte, es klopft an der Tür und das Gewitter tobt. Kaum sind die richtigen Puzzleteile zusammengesetzt, da knarren Dielen und rütteln Türen. Es öffnet sich etwas, doch wo? Und plötzlich ist das Licht aus. Bei einem Exit Game weiß man nicht was als nächstes kommt. Alles ist möglich.

Mein Fazit zum Exit Game Berlin

Sich auf die Suche nach Sherlock Holmes beim Exit Game Berlin zu begeben ist kein leichtes unterfangen und Nerven aus Drahtseilen schaden nicht, aber im Team ist alles zu schaffen.

Das kleine Abenteuer hat sich für uns allemal gelohnt. Zu fünft sind wir von Escape Berlin eingeladen worden das Rätsel im Sherlock Holmes Escape Room Berlin zu testen und kommen einstimmig auf das Testergebnis 1A. Wir hatten unglaublichen Spaß. Vielleicht hätte das eine oder andere Rätsel zusammenhängender sein können, nicht immer führte einen der eine Schritt zum darauf Folgenden. Aber das ist nun wirklich jammern auf hohem Niveau.

Wer in Berlin das besondere Erlebnis sucht, mit Spannung und Nervenkitzel und jede Menge Spaß dabei hat zusammen mit Freunden oder der Familie ein Rätsel zu lösen, der sollte sich auf den Weg machen in die Storkower Straße zum Exit Game Berlin. Pardon, natürlich in die Baker Street.

Vorkenntnisse zu den Kurzgeschichten und Romanen über den Meisterdetektiv von Sir Arthur Conan Doyle sind nicht notwendig. Jeder kann die Rätsel mit etwas Geschick und Teamarbeit lösen. Und wer mit der ganzen Familie das Erlebnis wagen möchte, auch Kinder ab 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen können das Live Exit Game mitspielen.

Stellt eure Scotland Yard Sondereinheit zusammen und macht euch auf das Rätsel um Sherlock Holmes zu lösen.

Whoop Whoop! Wir haben Sherlock gefunden und zum Abschluss gibt es noch ein Erinnerungsfoto.

Vintastic Tipp:

Es gibt neben dem Sherlock Holmes Exit Game noch viele weitere spannende, gruselige oder lustige Exit Games in Berlin. Vom Big Päng bis zum Schnapsladen ist noch so einiges zu entdecken. Für alle Nicht-Berliner gibt es auch eine Übersicht mit den Escape Rooms in deiner Stadt.


 

Habt ihr schon einmal ein Exit Game gespielt?

Ich freue mich schon auf eure Kommentare.

 

Eure Nika

 

[amazon_link asins=’3730601555,B00FJ9CA6Y,B072RCX5T7,B076HSB4RG’ template=’ProductGrid’ store=’intasticworld-21′ marketplace=’DE’ link_id=’65ed434b-d027-11e8-92d9-93254a36f7bd’]

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

12 Comments

  1. Eden sagt:

    ich habe selber noch nie so ein Escape Room-Spiel mitgemacht – stelle mir das aber ganz spannend vor! aktuell habe ich Gesellschaftsspieleabende auch für mich entdeckt, daher könnte ich mir das als Superlative auch mal gut vorstellen 🙂

    alles Liebe,
    Eden

    • Nika sagt:

      Lohnt sich! Es war eine so lustige Aktion. Gerade wenn du schon Spiele-affine Freunde hast, mit einer solchen Truppe ist es besonders witzig.

  2. Das ist definitv etwas für mich. Ich liebe Rätsel und solche Detektivspiele. Muss mal schauen ob es vielleicht sowas in Wien gibt.

    Sollte ich aber mal in Berlin sein, wird das aber definitiv auch getestet.

    Alles Liebe,
    Julia
    https://www.missfinnland.at

    • Nika sagt:

      Hallo Julia,

      das hat mich doch jetzt auch interessiert was es da bei dir in Wien an Escape Games gibt. Hab auch direkt etwas gefunden. The Castle sieht vom Setting auch dem Sherlock Holmes Game sehr ähnlich. Spannende Games, da wäre ich in Wien auch nochmal dabei 😉

      Schau mal hier!

      Liebe Grüße,
      Nika

  3. Mo sagt:

    Liebe Nika,

    hab schon wahnsinnig viel davon gehört, nur leider selbst noch nie damit gemacht. Das was du beschreibst klingt super spannend und ist vermutlich genau das Richtige für mich. Lieben Dank für die tolle Vorstellung und – herrje- auf dem ersten Blick dachte ich echt “Woah, die haben da drin sogar echte Schlagen”. Mega.

    Liebe Grüße,
    Mo

  4. wow, das ist ja mal cool! obwohl ich ja echt viel in Berlin unterwegs bin, habe ich vom Escape Room bisher noch nicht wirklich Notiz genommen!
    ist sicher total cool, für so richtige Sherlock Holmes Fans – aber auch sonst sicher super interessant 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    • Nika sagt:

      Die Escape Rooms liegen auch total versteckt. Zufällig kommt man da eher nicht vorbei und wenn doch nimmt man es nicht wahr. Ich kann es aber nur empfehlen, auch für weniger bewanderte Sherlock-Fans, denn Vorkenntnisse braucht man keine.

      Liebe Grüße,
      Nika

  5. Sophie sagt:

    Wie cool! Ich lese viel davon und wir hatten schon mal vor mit Freunden einen Escape-Room zu mieten, aber bisher haben wir es doch nicht getan.
    Die Gelegenheit das ganze wieder anzusprechen.

    • Nika sagt:

      Unbedingt machen. Such dir ein Game aus, checke die Termine und schlag was vor. Ich hab damals eine WhatsApp Gruppe aufgemacht, eine Beschreibung, Link und 3 Daten zur Auswahl reingeschrieben und meine Leute entscheiden lassen. Wer zuerst kommt malt zuerst und so. Wir hatten das nämlich auch schon lange vor, haben sogar einen Gutschein noch irgendwo, aber niemand hat sich intensiv genug gekümmert. Es braucht immer einen der es anstößt und organisiert, sonst passiert nichts. Speziell bei Gruppen.

      Also ran an den Speck und nicht locker lassen, denn es lohnt sich. Meine Truppe will schon das nächste machen. 😀

      Liebe Grüße,
      Nika

  6. Moin,

    Oh wie cool! Wir spielen gerade begeistert die Exit Games von Kosmos – und planen nun mit Freunden einen Secape Room Besuch – Danke für Deinen tollen Bericht!!!

    Liebe Grüße,
    Verena

    • Nika sagt:

      Die Spiele kenne ich gar nicht. Wie muss ich mir die denn vorstellen?

      Live ist es auf jeden Fall ein richtiges Abenteuer. Man ist mal richtig raus in einer anderen Welt. Absolut genial.

      Liebe Grüße,
      Nika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.