Kleine Reiseapotheke Afrika. Was gehört in eine Reiseapotheke?
2018-09-03
Rockabilly Events in Europa & der Welt die du kennen solltest
2018-10-01

Ljubljana Sightseeing: Lohnt sich die Ljubljana Card? *Werbung*

Auf unserem Europa Roadtrip mit dem Auto nach Kroatien, hatten wir einen zweitägigen Aufenthalt in Ljubljana. Was du zwei Tage in Ljubljana alles erleben kannst, das habe ich dir ja schon in einem anderen Beitrag berichtet. Für meinen Aufenthalt bekam ich von Visit Ljubljana die Ljubljana Card zur Verfügung gestellt um das Ljubljana Sightseeing voll auskosten zu können und dir heute davon zu berichten. Jetzt möchte ich dir die Vorteile der Ljubljana Card vorstellen und ob sich der Kauf der Tourist Card für dich lohnt.

Ljubljana Sightseeing mit der Ljubljana Card

Visit Ljubljana hat viele Attraktionen zusammen gestellt, die du mit der Ljubljana Card kostenlos entdecken kannst. Das Ljubljana Sightseeing wird dadurch wesentlich entspannter. Man braucht kein extra Bargeld in der Tasche zu haben und kann sich ganz auf das Sightseeing konzentrieren. Die Chipkarte fungiert bei allen gelisteten Attraktionen als Eintrittskarte. Du musst sie nur vorzeigen und nach dem Einscannen kann es direkt losgehen.  Allerdings funktioniert die Karte nur einmal für jede Tour oder Attraktion. Aber das reicht ja eigentlich auch.

Herzlich Willkommen in Ljubljana, Slowenien

Wo kann man die Ljubljana Card kaufen?

Du bekommst die Karte entweder vor Ort im Tourist Information Center, in deinem Hotel oder kannst die Karte vorab online kaufen. Wenn du die Ljubljana Card bereits vorab online kaufst, gibt es sogar 10% Rabatt und auch in einigen Hotels kannst du die Karte zum Vorzugspreis kaufen.

Wie lange ist die Ljubljana Card gültig?

Wie lange deine Ljubljana Card gültig ist, das bestimmst du selbst. Es gibt verschiedene Optionen aus denen du auswählen kannst. Wir hatten von Visit Ljubljana für zwei Tage auch entsprechend eine 48h Karte bekommen. Es gibt sie allerdings auch für 24 oder 72 Stunden. Je nachdem, was du alles sehen willst und wie lange du in der Stadt bleibst, kannst du dir also Busfahrten und Eintritte für Museen, den Zoo oder Besichtigungstouren sichern.

Was kostet die Ljubljana Tourist Card?

GültigkeitsdauerErwachseneKinder (6-14 Jahre)
24 Stunden€27.00 / €24.30*€16.00 / €14.40*
48 Stunden€34.00 / €30.60*€20.00 / €18.00*
72 Stunden€39.00 / €35.10*€23.00 / €20.70*

*Online bekommst du 10% Rabatt

Was gibt es zu sehen mit der Ljubljana Card?

Für die Ljubljana Card gibt es einen passenden Guide, den du dir unbedingt im Tourist Information Center abholen solltest, oder im Hotel mitnehmen, je nachdem wo du deine Karte gekauft hast. Denn in diesem Guide sind alle Attraktionen gelistet, die du mit der Ljubljana Card entdecken kannst. Außerdem ist ganz vorne in dem kleinen Heft eine Faltkarte mit der Lage der Attraktionen und im hinteren Teil passend dazu der Plan des öffentlichen Nahverkehrs enthalten. Das ist ganz praktisch, wenn man mal schnell analog nachsehen möchte wie man von der einen Attraktion zur anderen kommt. Ich mach das ja sonst mit den Offline Karten von Google Maps. Auch beim Ljubljana Sightseeing hatte ich mir einige Dinge bereits vorab auf der City Map gespeichert, damit ich nicht vergesse was ich sehen wollte und gleich wieder weiß wo es ist.

Visit Ljubljana – Kostenfreie Attraktionen:

  • Internetzugang im Tourist Information Center & 60 Minuten kostenloses WiFi in der Altstadt
  • Kostenfreie Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel
  • Kostenlose Rundfahrt mit dem Urban Electric Train
  • 1h Bootstour und 4h Fahrradverleih
  • Kostenlose geführte Stadtrundgänge und 5h Digitaler Tour Guide
  • Freier Eintritt zur Burg und Fahrt mit der Standseilbahn
  • Freier Eintritt in 15 verschiedene Museen, wie z.B. dem Plečnik House
  • Eintritt in den Zoo und in den Botanischen Garten

Im Tourist Information Center erstmal die Ljubljana Card abholen

Lohnt sich der Kauf der Ljubljana Card?

Visit Ljubljana bietet mit der Tourist Card viel Freiheit an. Wenn man nicht so zentral wohnt und die Fußwege weiter sind, man mit Kindern unterwegs ist und einfach nicht so weit laufen möchte, wie wir das teilweise getan haben, für den ist allein der Zugang zu allen Bussen schon vorteilhaft. Man sollte jedoch vorab genau prüfen, was man von der Ljubljana Card alles nutzen möchte und die Attraktionen die enthalten sind an einem Tag bündeln. So kommt man günstiger weg, als für zwei Tage die Tourist Card zu kaufen und schlussendlich nur an einem Tag davon gebrauch zu machen.

Letzteres wäre uns nämlich passiert. Wir sind am ersten Tag direkt zur Burg und ins Plečnik House, haben die 60 Minuten WiFi ausgeschöpft und haben sonst nichts von der Karte genutzt. Wir haben einfach auch zu zentral gewohnt um den Nahverkehr zu brauchen und große Museumsgänger sind wir in der Regel auch nicht.

Leider Verpasst: Das Museum der Illusionen

Im Nachhinein hatte ich mich allerdings etwas geärgert, weil wir nicht im Museum der Illusionen waren. Das habe ich zu spät auf der Liste entdeckt. Der Besuch dieses Museums wäre bestimmt eine außergewöhnliche Erfahrung gewesen. Das Museum bietet verschiedene Illusionsräume, optische Illusionen und Hologramme an. Ein Antigravitationsraum, ein Raum in dem alles um 90 Grad verdreht ist, ein unendlicher Discoraum und verschiedene Spiele und Rätsel gibt es zu entdecken. Das ist mit Sicherheit nicht nur mit Kindern eine witzige Angelegenheit. Beim nächsten Besuch in Ljubljana muss ich da unbedingt reinschauen.

Visit Ljubljana, die Hauptstadt Sloweniens entdecken mit der Ljubljana Card

Mein Fazit zum Ljubljana Sightseeing mit der Tourist Card

Kombikarten für Touristen können in vielen Städten kleine Kostenfallen sein. Oft sind die Karten teurer, als die  einzelnen Eintritte und eine entsprechende Zeitkarte für den öffentlichen Nahverkehr. In Ljubljana würde ich das allerdings nicht behaupten. Die mit der Ljubljana Card angebotenen Attraktionen sind kostenfrei und wer sich vorab etwas Gedanken macht für wie lange er die Karte wirklich braucht und nicht Pauschal die Kombikarte für den gesamten Urlaub kauft, der wird viel Freude daran haben.

Eine Bootstour und das Museum der Illusionen hätten wir auf jeden Fall noch mitnehmen sollen, aber für uns ging spontan der Europa Roadtrip etwas früher weiter und führte uns noch nach Predjama zur Felsenburg. Aber das ist wieder eine andere Geschichte. 😉


 

Hat dir der Beitrag bei der Entscheidung geholfen, ob sich die Ljubljana Card für dich lohnt? Hast du schon einmal eine Ljubljana Sightseeing Tour gemacht und vielleicht weitere Tipps?

Dann schreib gerne einen Kommentar. Ich freue mich schon darauf.

Deine Nika

 

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Visit Ljubljana. Es wurde während des privat organisierten Aufenthalts in Ljubljana die 48h Ljubljana Card zur Verfügung gestellt.  Deshalb wird der Beitrag als Werbung gekennzeichnet. Die Kooperation hat keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung. der Beitrag wurde unabhängig und ohne Einflussnahme von Visit Ljubljana verfasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere