Halloween Veranstaltungen Brandenburg: Gruseln mit der ganzen Familie
2019-10-21
Der Weg ist das Ziel – Drei Tipps für schöne Winterwanderungen Brandenburg
2020-01-13

Winter an der Mosel: Adventsglühen, Glühweinwanderung und Glühweinschmaus

Wer im Winter draußen aktiv sein will, kann sich an der Mosel genussvoll bewegen. Das milde Klima lädt ganzjährig ein zu Wandertouren auf dem Moselsteig, den Seitensprüngen und Traumpfaden ein. Geführte Glühweinwanderungen bieten neben spektakulären Landschaften und abwechslungsreicher Wegeführung vor allem genussvolle und aussichtsreiche Pausen. 

Winterspezial zum Mosel-Wein-Nachtsmarkt in Traben-Trarbach 

Während des Mosel-Wein-Nachtsmarkts bietet das Weingut Kaess in Traben-Trarbach immer samstags eine Glühweinwanderung durch den Trabener Würzgarten an. Auf der kurzweiligen Tour erfahren Teilnehmer Wissenswertes über die Weinlagen, Weinanbau sowie die Geschichte und Kultur von Traben-Trarbach. Bei kleinen Päuschen, zwischendurch, wärmt der hausgemachte Glühwein von innen. 

Termin: samstags, 14 Uhr (während der Zeit des Mosel-Wein-Nachtmarktes), Treffpunkt: Weingut Kaess, Anmeldung: weingut.kess@online.de und Tel. 06541-2772

Eine Winterwanderung im Moselland offenbart pure Romantik. Foto: Tourist-Information Sonnige Untermosel

Mosel-Glühweinwanderung mit anschließendem Glühweinfest im Weingut

Bei der Glühweinwanderung in Kobern-Gondorf probieren Teilnehmer vier verschiedene Glühweine an vier Pausenstopps. Wahlweise gibt es auch alkoholfreien Punsch. Neben den wärmenden Getränken gibt es kleine Leckereien und Anekdoten rund um die “Glühweinlandschaft” der Mosel. Die Tour startet am 18.01.2020 um 14 Uhr am Weingut Dötsch in Kobern, kostet 13,50 Euro (Kinder bis 16 zahlen 6€) und dauert 2,5 Stunden. Anschließend können die Teilnehmer ab 17 Uhr noch ein paar gesellige Stunden beim Glühweinfest im Weingut verbringen. Mehr Informationen zum Winterspecial im Moselland findest du hier.

Termin: 18.01.2020
Anmeldung: Auf www.doetschhaupt.de oder per Telefon 02607–8497

Spannendes aus dem Moselland direkt auf die Ohren, mit dem Mosel-Podcast. Foto: Mosellandtouristik GmbH

Mosel-Podcast: Vino-Wellness und WEIN-Nachts-Märkte

Die kalte Jahreszeit lädt dazu ein, zur Ruhe zu kommen und sich verwöhnen zu lassen. Das Moselland fasziniert auch im Winter und bietet rundum viel Natur, Harmonie und Ruhe und ist ideal Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen. Zudem gehört die Mosel zu den Top Weinregionen Deutschlands. Hier können Genießer die edlen Tropfen nicht nur im Glas genießen, sondern bei der Vino-Wellness fühlen. Dabei wird weder im Wein gebadet noch Riesling getrunken. Tatsächlich handelt es sich dabei um eine Wellnessbehandlung mit den Extrakten aus den winzigen Kernen der Trauben oder der Schalen, die das Immunsystem stärkt und neue Lebensenergien weckt. Im Moselland setzen viele Wellness-Oasen auf die magische Kraft der Traube und setzen Traubenkerne und kaltgepresstes Traubenkernöl in Cremes, Peeling und bei Massagen ein. Und im Winter schließlich ist für Kenner die beste Zeit, die Weine vergangener Jahrgänge in Muße zu probieren oder in der Vorweihnachtszeit als Glühwein auf einem der Weihnachtsmärkte zu genießen. Der Mosel-Wein-Nachts-Markt in den Weinkellern der Traben-Trarbacher Unterwelt ist auch über Weihnachten und Silvester hinaus bis zum 1. Januar 2020 geöffnet.

In der neuen Folge des beliebten Mosel-Podcast folgt Mosel-Reporter Holger Münsch auf seiner Moselreise den Spuren wohliger Wärme und findet die Hotspots für Entspannung und Weihnachtsshopping. 

Winterliches Moselland. Auch die Rebhänge haben ihren Charme in der frostigen Jahreszeit. Foto: Tourist-Information Roemische Weinstrasse

Mehr Veranstaltungen im Moselland

Plane deinen Urlaub an der Mosel nicht ohne den Veranstaltungskalender!

Das ganze Jahr über locken Weinfeste, Straßen- und Winzerhoffeste, Kunst- und Handwerkermärkte, Wander-Events, Fahrrad-Erlebnistage, Läufe, Regatten, Triathlon, Drachenbootrennen oder Kultur-Highlights wie das Mosel Musikfestival, Kunst- und Literaturtage, Sommerbühnen und Weihnachtsmärkte.


Ich freue mich immer über deine Meinung zu meinem Beitrag, hinterlasse mir gerne ein Kommentar mit Tipps & Anregungen, fehlt dir vielleicht etwas oder hast du dich über einen Tipp besonders gefreut, dann schreib es mir. Ich freue mich natürlich auch immer, wenn du meinen Beitrag im Social Media teilst. Bis hoffentlich bald!

Deine Nika

Du möchtest mehr Beiträge wie diesen lesen? Dann bleib dran und folge mir auf Facebook, Instagram, Twitter oder Pinterest, damit du von den neusten Beiträgen erfährst oder in den Stories live dabei sein kannst, wenn ich wieder auf Tour gehe. Selbstverständlich findest du mich auch bei TripAdvisor oder Bloglovin und kannst die Beiträge via RSS-Feed abonnieren, damit du nichts mehr verpasst.

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Klickst du darauf und kaufst etwas ein, erhalte ich eine Provision. Für dich ändert sich nichts, du kaufst nur das, was dir gefällt und zahlst keinen Cent mehr als sonst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.