Warum die Coronavirus-Pandemie uns erinnern sollte, wie gut wir es haben!
2020-03-18
Köstliche amerikanische Sünden von Burger bis BBQ
2020-05-04

Kaffeespezialitäten und urige Cafés im Moselland

Mit traumhaftem Kaffeegenuss, selbstgemachten Torten und leckerem Kuchen die Seele baumeln lassen. Kaffeegenuss ist Kult in Deutschland und auch an der Mosel weiß man neben gutem Wein auch aromatischen Kaffee zu genießen. Was nicht verwundert, da beides Naturprodukte sind und ein großes Aromaspektrum ausweisen. In den gemütlichen Cafés oder stylischen Kaffeebars treffen Kaffee- Spezialitäten nicht nur auf Schwarzwälder-Kirsch, sondern auch auf Riesling-Apfeltörtchen und Weinbergpfirsich Pralinen. 

Tipps für die schönsten Cafés an der Mosel

Am historischen Marktplatz in Bernkastel-Kues überzeugt das Café Hansen bereits in vierter Generation mit feinster Konfiserie aus regionalen Produkten. So hat Konditor Norbert Hansen dem größten Sohn der Stadt, Nikolaus Cusanus eine edle Praline gewidmet: die Cusanus-Kugel. Nicht weit entfernt am Moselufer genießen Tortenliebhaber Kaffeehaus-Atmosphäre in einem französischem Stadtpalais. Im Café K gehört zum stilechten Kaffeegenuss der Blick auf die Mosel. Moselaufwärts in Trier bietet die Törtchenmanufaktur neben Selbstgebackenem eine süße Geschenkidee: Mit der Törtchenaktie können die Beschenkten einmal pro Monat ein Törtchen ihrer Wahl vor Ort aussuchen und vernaschen. Nicht überraschen dürfte, dass im Weinland Mosel einige Cafés zuvor Weinstuben waren.

Kaffeegenuss im Ambiente alter Weinstuben

So hat das Café am Stadtturm in der Trarbacher Altstadt den Charme der Weinstube behalten und ist gleichzeitig modern und gemütlich. Wer noch tiefer in die Vergangenheit eintauchen möchte, besucht das integrierte 50er Jahre Museum, das im oberen Stockwerk des Cafés liegt mit original aufgearbeiteter Theke. Musealen Charakter beweist auch das Café Klapperburg in Beilstein. Blickfang der ehemaligen Dorfbäckerei sind die über 500 Kaffeemühlen im Gastraum. Eine Besonderheit ist auch das urige Weincafé Nonnenhof in Enkirch. Zwischen den Weinranken im Innenhof ist es so gemütlich, dass man auch einfach gerne bis in den Abend sitzen bleibt und auf den Kaffee die Flasche Wein vom eigenen Weingut folgt.

Ich freue mich immer über deine Meinung zu meinem Beitrag, hinterlasse mir gerne ein Kommentar mit Tipps & Anregungen, fehlt dir vielleicht etwas oder hast du dich über einen Tipp besonders gefreut, dann schreib es mir. Ich freue mich natürlich auch immer, wenn du meinen Beitrag im Social Media teilst. Bis hoffentlich bald!

Deine Nika

Du möchtest mehr Beiträge wie diesen lesen? Dann bleib dran und folge mir auf Facebook, Instagram, Twitter oder Pinterest, damit du von den neusten Beiträgen erfährst oder in den Stories live dabei sein kannst, wenn ich wieder auf Tour gehe. Selbstverständlich findest du mich auch bei TripAdvisor oder Bloglovin und kannst die Beiträge via RSS-Feed abonnieren, damit du nichts mehr verpasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.