Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eröffnungsfeier zur Sonderausstellung „Hopped-Up“

Mai 18 @ 4:00 PM - 11:00 PM CEST

Musik, Motoren und jede Menge Rock’n’Roll

Wenn am 18. Mai die Sonderausstellung “Hopped-Up” eröffnet wird, erwartet die Besucherinnen und Besucher ein gut zusammengestelltes Programm. Ab 16 Uhr sorgt ein Stand mit Bier und Würstchen dafür, dass es dem Publikum auch in kulinarischer Hinsicht an nichts mangelt.

Musikalisch unterhält der DJ „Mr. Q“ während der Hot-Rod Car-Show die Gäste. Das Düsseldorfer Urgestein präsentiert eine breite Auswahl von 50’s Rhythm’n’Blues, Rockabilly, Soul und Jump Blues.

Nach der offiziellen Eröffnung der Ausstellung im Museum gegen 18 Uhr dürfen sich die Besucher dann auf ein Konzert mit „KEITH DUNN and the LARS VEGAS Band“ freuen. Der Bostoner Keith Dunn blickt auf eine 40-jährige Bühnenkarriere zurück und ist einer der wenigen verbliebenen authentischen afroamerikanischen Blues-Sänger und Mundharmonikaspieler seiner Generation. Lars Vegas hat bereits weltweite Tourneen hinter sich und interpretiert neben Rockabilly vor allem Delta Blues und Rhythm & Blues-Songs als Frontsänger und Gitarrist begleitet von Kontrabass und Schlagzeug.

Hot-Rod Rennen heute wie damals bis der Gummi qualmt. Ein Bild aus David Bienes Buch Hopped-Up © www.david-biene.de

rock’n’popmuseum Gronau Foto: Julia Knop

Eintrittspreise

Der Eintritt zur Car-Show sowie zur Eröffnung der Ausstellung ist frei

Der Eintritt zum Konzert mit „KEITH DUNN and the LARS VEGAS band“ ab 20 Uhr kostet 10 Euro.

Tickets gibt es unter www.rock-popmuseum.de.

Die Sonderausstellung „Hopped-Up“ findet vom 19. Mai bis 25.August statt und kann während der üblichen Öffnungszeiten des rock’n‘popmuseum besuchtwerden. Weitere Informationen unter www.rock-popmuseum.de und bei Facebook unter www.facebook.com/rpm.gronau

Passender Midcentury Look im Café Backstage, dem Restaurant im rock’n’popmuseum Gronau. Foto: Julia Knop via rock’n’popmuseum

Öffnungszeiten des rock’popmuseum Gronau

Dienstag bis Sonntag: 10 – 18 Uhr
Jeden ersten Freitag im Monat bis 22 Uhr

Lesetipp

Mehr über den Fotografen hinter der Bilderserie, der Fotoausstellung “Hopped-Up” und dem Event findest du in meinem Beitrag “Hot-Rod Fotoausstellung mit Rockabilly-Spirit im rock’n’popmuseum Gronau“.

Veranstaltungsort

rock’n‘popmuseum
Udo-Lindenberg-Platz 1
Gronau, 48599 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
02562 8148-0
Website:
https://www.rock-popmuseum.de